Veröffentlichungen Edith Stein Institut e.V. Muenchen

Veröffentlichungen

SACHBUCH


José Sánchez , Über die Sehnsucht. Urgrund und Abgründe

Augsburg 2015, 350 Seiten.

Die sprachgeschichtliche Untersuchung des Wortes Sehnsucht führt - durch den Begriff hindurch - zum Tiefenphänomen, das sich als verborgene Quelle der Unruhe des Menschen, seiner Verwirrung und seiner Kreativität, erweist. Es werden der Drang zum Du, die frische Kraft des Aufgangs ("Kindheit"), der Bezug zur Natur (Meer, Berg, Wüste, Weltall) erhellt, die "Labyrinthe der Seele" anhand historischer Beispiele - von Odysseus bis Einstein - herausgestellt, antike Mythologien sowie Konstruktionen der abendländischen Denkgeschichte (Vernunft, Geist, Wille, Freiheit) neu erläutert.


EDITH STEIN JAHRBUCH

Jahreszeitschrift für Philosophie, Theologie, Pädagogik, andere Wissenschaften, Literatur und Kunst

Reihe in 9 Bänden. Herausgegeben im Auftrag des Theresianischen Karmel in Deutschland vom Edith Stein Institut München unter Leitung von Prof. Dr. Dr. José Sánchez de Murillo 1995 bis 2003, Echter Verlag, Würzburg.

  • Band 1: Die menschliche Gewalt, 1995, 368 Seiten
  • Band 2: Das Weibliche, 1996, 415 Seiten
  • Band 3: Das Judentum, 1997, 415 Seiten
  • Band 4: Das Christentum: Teil I, 1998, 587 Seiten
  • Band 5: Das Christentum: Teil II, 1999, 449 Seiten
  • Band 6: Die Weltreligionen: Teil I, 2000, 415 Seiten
  • Band 7: Die Weltreligionen: Teil II, 2001, 395 Seiten
  • Band 8: Das Mönchtum, 2002, 400 Seiten
  • Band 9: Menschen, die suchen 2003, 534 Seiten
  • (Fortsetzung von Band 8: Das Mönchtum)

URSPRÜNGE des PHILOSOPHIERENS

Philosophische Reihe, herausgegeben von Prof. Dr. Dr. José Sánchez de Murillo und Prof. Dr. Martin Thurner, Kohlhammer Verlag, Stuttgart. Alle Bände Kart. / Fadenheftung.

  • Band 1: Martin Thurner, Der Ursprung des Denkens bei Heraklit. 2001, 332 Seiten, 25.10 €.
  • Band 2: José Sánchez de Murillo, Durchbruch der Tiefenphänomenologie. Die Neue Vorsokratik. 2002, 408 Seiten, 25 €.
  • Band 3: Christian Göbel, Griechische Selbsterkenntnis. Platon – Parmenides – Stoa – Aristipp. 2002, 324 Seiten, 25 €.
  • Band 4: Paul Richard Blum, Philosophieren in der Renaissance. 260 S.,
    25 €.
  • Band 5: Michele Dossi, Antonio Rosmini. Ein philosophisches Profil. 2003, 395 S., 25 €
  • Band 6: S. Kierkegaard, Werke der Liebe. Auswahlübersetzung mit Einleitung u. Kommentar von R. Wimmer. 2004, 192 S., 29 €.
  • Band 7: Gunter Gebauer/Christoph Wulf, Mimetische Weltzugänge. Soziales Handeln – Rituale und Spiele – ästhetische Produktionen. 2003, 153 Seiten, 18.90 €.
  • Band 8: Zdzislaw Florek, Der mystische Läuterungsprozess – ein Weg in die Freiheit. Tiefenphänomenologie des Leidens nach Edith Stein. 2004, 204 Seiten, 25 €.
  • Band 9: Markus Krienke, Wahrheit und Liebe bei Antonio Rosmini. 2003, 832 S., 30 €.
  • Band 10: Rolf Kühn, Anfang u. Vergessen. Phänomenologische Lektüre des deutschen Idealismus. Fichte, Schelling, Hegel. 2004, 390 Seiten, 39 €.
  • Band 11: Kerstin Kellermann, Politik und Spiritualität. Auf der Suche nach einer friedliebenden Freiheit. 2005, 320 Seiten, 30 €.
  • Band 12: Michael Blamauer, Subjektivität und ihr Platz in der Natur. 2006, 188 S., 29 €.
  • Band 13: Kurt Wolf, Philosophie der Gabe – Meditationen über die Liebe in der französischen Gegenwartsphilosophie. 2006, 198 S., 25 €.
  • Band 14: Rolf Kühn, Individuationsprinzip als Sein und Leben. Studie zur originären Phänomenologisierung. 2006, 350 Seiten, 34 €.
  • Band 15: Peter Spateneder, Leibhaftige Zeit. Die Verteidigung des Wirklichen bei Henri Bergson. 2007, 322 Seiten, 39 €.
  • Band 16: Malek Hosseini, Wittgenstein u. Weisheit. 2007, 160 S., 25 €.
  • Band 17: Francisco Javier Sancho Fermín, Loslassen – Edith Steins Weg von der Philosophie zur karmelitischen Mystik. Eine historische Untersuchung. 2007, 251 S., 25 €.
  • Band 18: Vasile Padurean, Spiel – Kunst – Schein. Nietzsche als ursprünglicher Denker. 2008, 247 S., 28 €.
  • Band 19: Bernd Urban, Edith Stein und die Literatur. Lektüren, Rezeptionen, Wirkungen. 2010, 160 Seiten, 26 €.
  • Band 20: Eva Koethen, Bertram Schmitz, Wirklicher als Wirklichkeiten? Zur Konstituierung von Wirklichkeit in Religion und Kunst. 2011, 202 Seiten, 28 €.

AUFGANG

Jahrbuch für Denken Dichten Musik

Herausgegeben von Prof. Dr. Dr. José Sánchez de Murillo und Prof. Dr. Martin Thurner. Kohlhammer Verlag, Stuttgart.

  • Band 1: URSPRUNG UND GEGENWART. 2004, 343 S., mit Beiträgen von Eugen Biser, Michel Henry, Rolf Kühn, Rudolf Meyendorf, Gianni Vattimo, Carl Friedrich v. Weizsäcker u.a.
  • Band 2: SEHNSUCHT. 2005, 416 S., mit Beiträgen von Luise Rinser, José Saramago, Alois M. Haas, Manfred Görg, Reinhard Falter, Hubert Stuppner, Karl Heinz Witte u.a.
  • Band 3: KIND UND SPIEL. 2006, 552 S., mit Beiträgen von Zubin Mehta, Reinhard Falter, Walter Haug, Hermann Schmitz, Eugen Biser, Wolfgang Gombocz, Friederike Mayröcker u.a.
  • Band 4: EROS, SCHLAF, TOD. 2007, 530 S., mit Beiträgen von Juan Goytisolo, Luise Rinser, Rainer Marten, Rolf Kühn, Gisela Dischner, Ulrike Kienzle, Gerd Bergfleth u.a.
  • Band 5: ORT UND LANDSCHAFT. 2008, 455 S., mit Beiträgen von Angela Ales Bello, Hermann Schmitz, Ulrich Köpf, Rolf Kühn, Walter Haug, Reinhard Falter, Christoph Rinser u.a.
  • Band 6: VON DER WISSENSCHAFT ZUR MYSTIK. 2009, 391 S., mit Beiträgen von Karen Gloy, Armin Krainer, Harald Lesch, Hans-Peter Dürr, Irmgard Gephart, Mario Conde u.a.
  • Band 7: SEIN UND LACHEN. 2010, 349 S., mit Beiträgen von Charlotte Knobloch, Gisela Dischner, Michael Titze, Odilo Lechner, Katharina Ceming, Wiebrecht Ries, Barbara Merziger u.a.
  • Band 8: DER SIEBTE SCHÖPFUNGSTAG. 2011, 374 S., mit Beiträgen von Karen Gloy, Hans-Christoph Binswanger, Heinz Schott, Gisela Dischner, María Isabel Peña, Irmgard Rüsenberg u.a.
  • Band 9: LUISE RINSER (1911–2002). 2012, 376 S., mit Beiträgen von Karl-Josef Kuschel, Steffen Link, Walter-Wolfgang Sparrer, Irmgard Rüsenberg, José Sánchez de Murillo u.a., außerdem mit einer CD-Beilage: Peter Michael Hamel, Vom Klang des Lebens – Luise Rinser und die Musik.
2013 erfolgte eine Umstrukturierung von Aufgang. Neue Herausgeber sind nun:
José Sánchez de Murillo, Rüdiger Haas, Christoph Rinser.
Ab 2015: Herausgeber: José Sánchez de Murillo im Verlag Aufgang

  • Band 10: BILDUNG - WAS IST DAS? 2013, 318 S., mit Beiträgen von Gisela Dischner, Otto Speck, Werner Wiater, Jochen Kirchhoff, Barbara Brühning, Gerhard Knauss, Rüdiger Haas u.a.
  • Band 11: Alt sein - jung werden. 2014, 358 S., mit Beiträgen von Friederike Mayröcker, Franz Alt, Bogdan Snela, Heinrich Hannover, Horst Eckert (Janosch), Reinhold Messner u.a.
  • Band 12: Musik und Spiritualität. 2015, 228 S., mit Beiträgen von Gisela Dischner, Peter Michael Hamel, Stephan Heuberger, Saale Kareda, Thomas Ogger, José Sánchez de Murillo u.a.
  • Band 13: Facetten des Wachstums. 2016, 240 S., mit Beiträgen von Christian Dries, Silja Graupe, Klaus Haack, Michael Hüther, Ingrid Lanzl, Abdel-Hakim Ourghi, Thomas Rusche u.a.

MITTEILUNGSBLATT

Hergestellt im Edith Stein Institut erscheint es jährlich zusammen mit dem Jahrbuch. Es berichtet über Geschichte, Veröffentlichungen, Veranstaltungen des Instituts, führt in Fortsetzungen in philosophisches Denken ein und erklärt klassische philosophische Grundbegriffe. Ebenfalls als Fortsetzung will es das Leben Edith Steins nahe bringen. Ferner erzählt es aus dem Leben des Instituts und bringt eine Leser- und eine Humorseite. Einzeln kann es für 5 € erworben werden.


ANDERE BÜCHER

De Hiroshima a Wall Street. Mística en tiempo de crisis.

2010, 167 S. Aus dem Jahrbuch "Von der Wissenschaft zur Mystik" 2009 wurden die Beiträge einiger Autoren ausgewählt und von José Sánchez de Murillo ins Spanische übertragen: Francisco Javier Sancho Fermin, Mario Conde, Hans-Peter Dürr, Armin Kreiner, Martin Thurner, José Sánchez de Murillo.
Abschied vom Gewohnten. Festschrift für José Sánchez de Murillo
zum 70. Geburtstag. 2013, 250 S.
Das Buch enthält interessante Beiträge von Gisela Dischner, Corinna Fiedler, Klaus Haack, Christian Hackbarth-Johnson, Rüdiger Haas, Gert Hofmann, Jochen Kirchhof, Rolf Kühn, Katharina Oost, Christoph Rinser, Martin Spura, Martin Thurner, Benedikt M. Trappen, Gerhard Wehr. Sie berichten von Sánchez' philosophischem und persönlichen Werdegang und dessen Verhältnis zu seinen Studenten.
ISBN 978-300-038861-3 € 15,80
Erhältlich im Edith Stein Institut München

nach oben